Christina-Maria-Pfeifer-Atelier

Christina Maria Pfeifer

lebt und arbeitet in München, seit 2007 als freischaffende Künstlerin tätig. 2006 Zeichenklasse bei Andrea Foglie und 2008 Medienklasse von Klaus vom Bruch. In ihren Arbeiten beschäftigt sich Christina Maria Pfeifer mit der modernen, virtuellen Welt der Kommunikation. Wir senden, posten, stremmen, Tweeden, werten, kommentieren, teilen und alles wird gespeichert, selbst wenn wir es verwerfen. In ihren Zeichnungen werden zentrale Motive aus verschiedenen Perspektiven betrachtet: der Planet Erde, die Sprachblase, die Satellitenkommunikation und Sphären. Wie bei der Bilderflut im Internet wird man bei ‚Mapping the Space 2.01‘ von einer Masse an Formen und Schattierungen überwältigt. Christina Maria Pfeifer hatte bereits zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland darunter Berlin, Rom, Mailand, New York, Sèvres/Paris.

Aktuelle Werke